Freie Trauung – Der Antrag

Hochzeitsredner - freie Trauung - Hochzeitsantrag

Hochzeitsredner: Die Fragen aller Fragen stellen

In einer Beziehung kommt irgendwann der Punkt, da weiß man(n) einfach, dass man mit seiner Partnerin* ein Leben lang zusammenbleiben möchte.

Um das auch in die Welt rauszutragen, wagen die Meisten hierzu den nächsten Schritt und stellen der Angebeteten die Frage aller Fragen.

 

Wer macht den ersten Schritt?

Hier gibt es keine Regel. Jeder kann seinem Partner die Frage stellen. Rein traditionell übernimmt das der Mann aber in der heutigen Zeit kann natürlich genauso die Frau um die Hand des Mannes fragen.

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Auch hier gibt es nicht DEN richtigen Zeitpunkt. Jeder muss für sich entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt ist. Manche wissen das schon nach einer Woche, andere lassen sich mit der Verlobung Jahre Zeit. Lasst Euch nicht von eurem Umfeld beeinflussen, sondern entscheidet selbst wann der richtige Zeitpunkt ist. Wir Hochzeitsredner wissen: die Tradition erst heiraten, dann Kind und Haus wird heutzutage auch gerne mal in umgekehrter Reihenfolge gelebt.

Es gibt natürlich Zeitpunkte die Ihr meiden bzw. Euren geplanten Antrag lieber verschieben solltet: Ihr hattet gerade Streit, es ist jemand in eurem Umfeld verstorben, einer von Euch ist betrunken oder einer von Euch ist krank. Selbst der schönste Ort kann an der Tatsache nichts ändern, dass das wohl nicht der perfekte Moment sein wird um der Liebsten DIE Frage zu stellen.

 

Die Frage aller Fragen stellen – aber wie?

Nun kommt, wie wir Hochzeitsredner finden, der wohl schönste Teil. Aber auch der Part bei dem sich vor allem die Herren der Schöpfung am meisten unter Druck gesetzt fühlen. Wie gestaltet man den Antrag? Durch Hollywood, Instagram & YouTube inspiriert sind die Erwartungen des Gegenübers entsprechend hoch.

 

Der Antrag muss aber nur eines, und zwar zu Euch passen! Ganz egal wie viel oder wenig Aufwand Ihr dafür betreibt.

 

Überlegt Euch zuerst die passenden Rahmenbedingungen. Wer soll beim Antrag alles beteiligt werden / anwesend sein:

  • Ganz romantisch nur Ihr zwei
  • In der Öffentlichkeit
  • Mit Freunden / Familie
  • Eigene Kinder, eigene Haustiere, Tiere (Pferde, …),

Möchtest du eine intime Situation schaffen, dann bietet sich der Antrag unter Euch beiden ganz romantisch an. Steht deine Freundin aber gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, dann solltest du dir überlegen das ganze mit Euren Freunden oder an einem öffentlichen Ort zu organisieren.

 

Mach dir anschließend Gedanken über die Hobbys oder Dinge, die deine Partnerin gerne mag oder die Euch beide verbindet und überlege, wie du diese in deinen Antrag einbauen kannst. Damit wird dein Antrag zu etwas ganz Besonderem!

 

Jetzt musst du noch den passenden Ring aussuchen – wir Hochzeitsredner haben für dich hierzu die wichtigsten Hinweise in unserem Blogartikel zusammengefasst. Wenn du den passenden Ring gefunden hast musst du dir noch überlegen was du deiner Liebsten sagen möchtest. Ein paar teilweise nicht ganz so ernstzunehmende Vorschläge:

„Ich liebe dich so sehr, dass ich den Rest meines Lebens mit dir verbringen möchte“

„Das Outfit, das du ausgewählt hast, steht dir sehr gut, aber ich finde es fehlt noch ein Schmuckstück“

„Das einzige was ich an dir ändern will, ist dein Nachname“

 

 

Folgend haben wir Hochzeitsrednern euch ein paar Ideen für den Antrag zusammengestellt:

 

Hotelzimmer: reserviere ein Hotelzimmer und schmücke es mit Kerzen, Ballons, „Willst du mich heiraten“ Schilder, Rosen, Rosenblätter, … Sobald Ihr das Hotelzimmer betretet und sie von dem Anblick überwältigt ist, frage sie die Fragen aller Fragen. Bei einem Candlelight-Dinner mit Roomservice im Anschluss könnt ihr noch die schöne Atmosphäre genießen.

Picknick: Plane ein romantisches Picknick mit allem drum und dran. Mit romantischer Musik kommt Ihr in die richtige Stimmung. Nun kannst du ihr ganz am Anfang den Ring beim Sekt unterjubeln und ihr die Frage stellen oder Ihr genießt erst das Picknick und sie findet den Ring beispielsweise in der Nachspeise. Suche einen eher abgelegen Ort, an dem Ihr ganz für Euch seid.

 

Zuhause: Schmücke Eure Wohnung mit Kerzen, Ballons, „Willst du mich heiraten“ Schilder, Rosen, Rosenblätter, … Bei einem Candlelight Dinner im Anschluss könnt Ihr noch die schöne Atmosphäre genießen.

 

Kreativ: Werde kreativ und erstelle ein Fotobuch, eine Fotokollage oder eine Diashow mit Bildern von Euch zusammen. Als letztes Bild oder auf der letzten Seite befindet sich der Verlobungsring oder ist die Frage aller Fragen abgebildet.

 

Brautstraußwerfen: Bei dieser Antragsvariante musst du dich vorher mit der Braut auf deren Hochzeit Ihr seid absprechen. Es ist ihr großer Tag und sie sollte dem ganzen zustimmen. Beim traditionellen Brautstraußwerfen stellen sich alle Junggesellinnen auf. Die Braut täuscht ein Werfen an, dreht sich um und übergibt den Brautstrauß deiner Angebeteten. Dann bist du an der Reihe. Du gehst zu ihr, gehst auf die Knie und fragst sie, ob sie deine Frau werden möchte.

 

Kino: Du kannst vor allen Kinobesuchern oder ganz unter Euch im angemieteten Kinosaal deinen Antragsfilm zeigen. Eine Idee wäre Eure ganze Verwandtschaft um die Hand deiner Liebsten zu bitten. Die Reaktionen hierzu zeichnest du auf und stellst ein Antragsvideo zusammen.

 

Im Urlaub: Hier hast du unzählige Möglichkeiten. Mithilfe des Hotelpersonals kannst du das Zimmer dekorieren lassen, ein Cadlelight-Dinner am Strand organisieren oder Ihr macht einen romantischen Ausflug. So wird der Urlaub und dein Heiratsantrag unvergesslich bleiben. Den restlichen Urlaub werdet Ihr auf Wolke 7 schweben!

 

Haustiere: Binde Euer Haustier mit ein. Hunde könnten die Ringdose apportieren oder ein Schild „Willst du mich heiraten?“ umhaben, Katzen könnten den Ring als Kette tragen.

 

Kinder: Selbst wenn die Kleinen noch nicht sprechen können, können sie die Botschaft überbringen. Lasst auf einem Body oder T-Shirt drucken: „Willst du meinen Papa heiraten?“.

 

Ü- Ei: Deine Süße ist eine kleine Naschkatze? Dann kannst du ihr den Tag versüßen und als Überraschung in das Ü-Ei den Ring packen. Hierzu findest du im Internet eine Anleitung. Das ist natürlich auch auf andere Sachen adaptierbar.

 

Sammelsurium: Bei einem Konzert, Restaurant, Flashmop, Familienfeier, im Sektglas, auf einem Berg, an einem Ort den Ihr mögt/der etwas für Eure Beziehung bedeutet; Ort des ersten Kusses; Ort des ersten Treffens, …

 

Weitere Inspirationen und Ideen

Lass dich inspirieren, um den perfekten Antrag für Euch zu finden. Auf YouTube haben wir Hochzeitsredner dir einige schöne Antragsvideos zusammengestellt, oder schaue auf Instagram bei folgenden Profilen rein: @howheasked; @engagement101 & @she_saidyes

Ich bin mir sicher, du findest den Antrag der zu Euch passt und der für Euch unvergesslich sein wird.

 

* Der Einfachheit wird im Text das Modell Mann macht Frau den Antrag angewendet. Natürlich gilt alles folgende auch für Frauen die ihrem Mann einen Antrag machen wollen, Frauen die ihrer Frau die Frage aller Frage stellen oder Männer die ihrem Liebsten einen Antrag machen möchten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.