Euer Weg zur Traumhochzeit

In den letzten Jahren ist die freie Trauung als Alternative zur kirchlichen Trauung zum absoluten Trend geworden und gute Hochzeitsredner wurden so zu begehrten Personen.

 

Wir möchten euch eine kurze Übersicht geben, was eine freie Trauung eigentlich ist, ob es für euch geeignet ist, welche Kosten auf euch zukommen werden und wie ihr den passenden Hochzeitsredner für euch findet.

Hochzeitsredner - Freie Trauung Brautstrauß

   Hochzeitsredner – Freie Trauung Brautstrauß

  1. Die freie Trauung und der Hochzeitsredner

    Jedes Brautpaar wünscht sich eine Traumhochzeit, bei der ihr als Paar und eure Liebe im Mittelpunkt steht. Kompromisse einzugehen ist hier fehl am Platz, daher entscheiden sich immer mehr Paare gegen die kirchliche Trauung und für eine persönliche Trauung mit viel Emotionen. Der richtige Hochzeitsredner wird diese Trauzeremonie zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, an das sich nicht nur das Brautpaar gerne zurückerinnern wird.

    Die freie Trauung ist komplett von euch gestaltbar. Es gibt nicht nur keinen festen Ablauf, jeder kann hier seinen Traum von einer Trauung realisieren, ganz egal welcher Religion ihr angehört oder nicht, aus welchem Land ihr kommt oder welches Geschlecht ihr habt. Auch könnt ihr den Dresscode ganz nach euren Vorstellungen anpassen. So kann die Braut ihren Kindheitstraum vom weißen Brautkleid auch ohne Kirche wahrmachen.

  2. Welcher Organisationsaufwand kommt auf uns zu?

    Hier kommt es auf eure Vorstellungen zur freien Trauung an und inwiefern eure Trauzeugen / Freunde / Verwandte miteingebunden werden sollen. Auch der Hochzeitsredner kann euch mit seinem Fundus an Vorlagen für beispielsweise der Einladung und dem Ablauf der Trauung unterstützen.

     

    Hier ein Überblick über die 10 elementarsten Punkte:

    Hochzeitsredner - freie Trauung Organisation

    Hochzeitsredner – freie Trauung Organisation

  3. Welche Kosten kommen auf uns zu?

    Die Kosten der freien Trauung variieren etwas, je nach Angebot und Entfernung vom Hochzeitsredner zum Brautpaar / Traulocation. Zwischen 500€ und 900€ wird ein professioneller Hochzeitsredner kosten, also ungefähr etwas weniger wie ein Jahr lang Kirchensteuer zahlen. Das ist es auf jeden Fall Wert!

  4. Wie finden wir den passenden Hochzeitsredner?

    Im digitalen Zeitalter werdet ihr über das Internet jede Menge Hochzeitsredner und freie Theologen ausfindig machen. Schaut euch auf deren Website um und informiert euch vor allem über deren Leistungen.

    Das Wichtigste ist, dass ihr Vertrauen zu eurem Hochzeitsredner habt, schließlich ist er Akteur des ersten und fast bedeutendsten Höhepunktes des Tages. Gemeinsam mit dem Hochzeitsredner gestaltet ihr die Trauzeremonie nach euren Vorstellungen und Wünschen. Der Trauredner kann euch unterstützend zur Seite stehen und nicht nur mit seinem Repertoire an Erfahrungen auffahren, sondern euch auch bei der „Formulierung“ des Trauversprechens helfen.

  5. Obacht!

    Die freie Trauung ist kein Ersatz für die standesamtliche Trauung. Damit eure Ehe vor dem Staat gültig ist, ist das Standesamt unumgänglich.

    Aber eine freie Trauung kann auch dann stattfinden, wenn ihr nicht standesamtlich heiraten möchtet. Das Versprechen, das ihr euch bei der Zeremonie gebt, hat für euch Bedeutung, weil es ein Geschenk eurer Liebe zueinander ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.